Marktpartner können in drei Gattungen eingeteilt werden

Marktpartner können in drei Gattungen eingeteilt werden. Es sind dies ebendiese Subjekte oder Einsatzgruppen, die als Partner der Unternehmung mit ihr in geschäftlicher Beziehung stehen:

a)    Vorgelagerte Marktpartner:

Arbeitnehmer
Anbieter
Kapitalgeber

b)    Nebengelagerte Marktpartner:

Wettbewerber

Als Wettbewerber in engerem Nutzen gelten all diese Unternehmen, die Erzeugnisse zur Deckung desselben Bedarfs anbieten. Die Artikele haben vergleichbare Eigenschaften oder Erscheinungsformen. So konkurriert z.B. ein Automobilhersteller direkt mit anderen Fertigern von Autos.

Wettbewerber im weiteren Sinngehalt treten vor allem auf, wenn es bei dem zu deckenden Bedürfnis um die Zufriedenstellung von Wünschen geht, die im Teilgebiet des Repräsentations-, Erziehungs-, Besserungs- und Einflussstrebens liegen. Insoweit rivalisieren  der Besuch von Schlemmerrestaurants, die Beschaffung schnittiger Garderobe, die Urlaubsreise, der neue Sportwagen usw. miteinander. In der Theorie spricht man in diesem Fall von „ gesamtheitlicher Konkurrenz".

Die Allgemeinheit

Die Inklusion der Unternehmensorganisation in einen gesellschaftlichen Bezugsrahmen bringt Konnexen zu Organisationen wie Arbeitnehmervertretungen, Verbänden, Vereinen, Zeitungswesen, Religionsgemeinschaften, Gemeinden usw. mit sich.

c) Nachgelagerte Marktpartner

Absatzunterstützer
Als Absatzunterstützer werden Eigenschaftenträger bezeichnet, die an der Anbahnung von Beziehungen zwischen den separaten Beteiligten und am reibungslosen Durchfluss der Gegenstände im Distributionsvorgang beteiligt sind. Als Musterbeispiele für Absatzunterstützer sind zu bezeichnen: betriebsexterne Verkaufsorgane (Handelsvertreter, Kommissionäre, Vermittler), Einfuhrhändler, Informationsdienste, Adressenverlage, Werbevertretungen, Markt- und Demoskopieeinrichtungen.

Agenten

Hierzu zählen der Handel und die sog. indirekten Agenten wie Ärzte (in der Pharmazeutische Branche), Architekten, beratende Ingenieure) usw.

Bedarfsträger (Abnehmer und Benutzer)